Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Geplauder, Fragen rund um alles, was nicht direkt mit Alanya zu tun hat

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Thomas 43 » Di 12. Mai 2020, 14:30

Hallo
In der DDR gab es auch solche ewig gestrigen!
Die hatten einen riesigen Sessel , haben darin gesessen und vom alten System profitiert.
Die haben aber schnell , das Laufen gelernt!
Thomas

Bin auf eure Schläge gespannt, können mich aber nicht treffen.
Es gibt im mer einige wenige die die Wahrheit nicht sehen ! (Wollen)
Thomas 43
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 19:29

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Silvio » Di 12. Mai 2020, 15:16

Thomas 43 hat geschrieben:Hallo
In der DDR gab es auch solche ewig gestrigen!
Die hatten einen riesigen Sessel , haben darin gesessen und vom alten System profitiert.
Die haben aber schnell , das Laufen gelernt!
Thomas

Bin auf eure Schläge gespannt, können mich aber nicht treffen.
Es gibt im mer einige wenige die die Wahrheit nicht sehen ! (Wollen)


Lohnt sich nicht darauf ausführlich zu antworten.

Deine Beiträge für die Türkei gefallen mir, denn da bist Du vor Ort.

Über Deutschland bist zu maximal second-hand-informiert,
aber vermutlich eher Aktivist für eine bestimmte Partei.
Silvio
 
Beiträge: 273
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Haber » Di 12. Mai 2020, 18:32

Die irrsten Köpfe der Corona-Verschwörungstheoretiker

Auf Deutschlands Straßen und Plätzen formiert sich eine bizarre Anti-Corona-Front. Und selbst die krudesten Videos finden in sozialen Netzwerken Millionen
Zuschauer. Doch wer sind die größten Verschwörungstheoretiker, denen man erst mal kein Wort glauben sollte?

Zum Beispiel:

Attila Hildmann spricht in den sozialen Netzwerken von „Hochverrat am Deutschen Volk“, der vermeintlichen Abschaffung der Demokratie und davon,
dass Angela Merkel versucht, „bewusst die Wirtschaft gegen die Wand“ zu fahren: Der Vegan-Koch irritiert in der Corona-Krise mit kruden Thesen und
Verschwörungstheorien.

Der Handel (Kaufland) handelt und nimmt die Hildmann Produkte aus den Regalen

https://www.mopo.de/hamburg/attila-hild ... t-36677590

oder:

Ken Jebsen weicht in den Youtube-Kommentaren den Frage aus, warum Russland einen harten Lockdown (inklusive Strafen und Zensurmaßnahmen)
macht, und antwortet mit einem Link zu einem COVID-Verharmloser-Video. Wenn jemand sich anmaßt, die steile These zu vertreten, dass SARS-Cov-2 harmlos
sei und völlig übertrieben wird, dann ist es völlig naheliegend, verschiedene Länder anhand ihrer Lockdown-Regelungen zu vergleichen. Wer das nicht kann oder
machen will, ist unqualifiziert, den deutschen Lockdown einzuschätzen.

https://www.nzz.ch/international/jebsen ... ld.1556108

oder:

Xavier Naidoo über Corona-Impfpflicht: „Da wird es Mord und Totschlag geben“

Xavier Naidoo steht Eva Herman in einem Interview auf YouTube Rede und Antwort. Beide Verschwörungstheoretiker
sprechen über Corona, Impfpflicht und „das System“.

https://www.mannheim24.de/mannheim/xavi ... 55121.html

Eine starke Demokratie hält diese Schwachköpfe aus..... [001.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1008
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Silvio » Di 12. Mai 2020, 22:50

[quote="Haber"]Die irrsten Köpfe der Corona-Verschwörungstheoretiker

Auf Deutschlands Straßen und Plätzen formiert sich eine bizarre Anti-Corona-Front. Und selbst die krudesten Videos finden in sozialen Netzwerken Millionen
Zuschauer. Doch wer sind die größten Verschwörungstheoretiker, denen man erst mal kein Wort glauben sollte?

Zum Beispiel: ....

Meines Erachtens ist das zuviel Aufmerksamkeit für obskure Gestalten,
die bzw. deren Beiträge durch Übersehen / Übergehen / Löschen
genau die passende Beachtung finden.

Oder, wie es gerade Sebastian Leber (lesenswert) zu Verschwörungstheoretikern etc auf den Punkt gebracht hat:

"Die Coronakrise belastet alle, jeder hat ein Päckchen zu tragen. Woher kommt die Erwartung, dass Vernünftige dann auch noch Toleranz gegenüber den Unvernünftigen zeigen sollen – und auf eine saudumme Wortmeldung, die in Wahrheit eine Belästigung darstellt, mit Geduld und Feingefühl reagieren?“

Recht hat er!

Genauso wie der unbekannte Schreiber von:

„Wann genau wurden aus den besorgten Bürgern eigentlich die unbesorgten Bürger?“

Aber - auch das nicht original von mir - auch dieses letzte sinngemäße Zitat gefällt mir:

"In Corona Zeiten haben selbst Rechte begriffen, was Abstand bedeutet.
Hoffentlich lernen sie jetzt auch, was Anstand bedeutet."
Silvio
 
Beiträge: 273
Registriert: Di 22. Jan 2013, 17:56

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Haber » Mi 13. Mai 2020, 12:50

.
In Alanya werden deutlich radikaler Hygiene Kontrollen durchgeführt als bei uns. Aber es gibt keine Demos,
und keine Verschwörungstheoretiker.....

Bild

Obwohl hier sogar aufs Mindesthaltbarkeitsdatum von Cola-Dosen geachtet wird.... [15719.gif]
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1008
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon KuK » Mi 13. Mai 2020, 13:01

Super Lied wir sind mit unseren Gedanken nicht allein. Kuk
KuK
 
Beiträge: 426
Registriert: Di 10. Mai 2011, 12:58
Wohnort: Stade bei Hamburg

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Schlapser » Mi 13. Mai 2020, 21:28

Das richtige Aufsetzen der Maske ist sekundär.
Die meisten Menschen sterben nämlich wegen abgelaufenem MHD
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 403
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Haber » Do 14. Mai 2020, 01:56

Schlapser hat geschrieben:Die meisten Menschen sterben nämlich wegen abgelaufenem MHD
Schlapser


Das ist richtig, in Deutschland jährlich fast eine Million......aber einigen tausend leider schon etwas vorher....aus den unterschiedlichsten Gründen.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1008
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Haber » Mi 27. Mai 2020, 18:24

So einige würden sich bei der Rückkehr nach Deutschland über eine Quarantäne freuen.....wenn sie man dürften:

Türken verärgert über Deutschland - Visum futsch wegen Corona

Türken haben im Moment fast keine Chance, nach Deutschland zu reisen. Das ist vor allem für die bitter, die vor Corona ein Visum bekamen.
Andere haben, weil sie nicht einreisen konnten, ihre dauerhafte Aufenthaltserlaubnis verloren.

Ein Beitrag von Karin Senz

ARD-Studio Istanbul
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1008
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Corona - Quarantäne nach Rückkehr nach Deutschland

Beitragvon Schlapser » Mo 15. Jun 2020, 17:14

Hallo,
wie ist eigentlich der aktuelle Stand bei Rückkehr aus der Türkei.
Quarantäne ja oder nein?
Ist das Ländersache?
Hompage Land Sachsen sagt ja.
Gesundheitsamt Leipzig sagt nein,hatte aber den Eindruck dass der Herr am Telefon etwas unsicher war.
BM Gesundheit schreibt,nur aus Risikogebieten.Dazu zählt TR noch nicht.
Kölnerin die heute kam sagt nein.
Bayer,gestern nach München,rief an,keine Quarantäne.
Was jetzt?
Schlapser
Schlapser
 
Beiträge: 403
Registriert: So 29. Mär 2009, 19:44
Wohnort: Ludwigshafen

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast