Wohngebäudeversicherung

...rund um das Leben in der Türkei

Wohngebäudeversicherung

Beitragvon Snej » Mo 15. Jul 2019, 13:32

Hallo,

wir möchten eine Wohngebäudeversicherung abschließen.
Ist es besser diese von Deutschland aus abzuschließen, oder in der Türkei.

Da es in den letzten Jahren nicht viele positive Eintragungen zu Versicherungen gab,
hat jemand eine Empfehlung ?

danke

Snej
Snej
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 2. Apr 2019, 15:49

Re: Wohngebäudeversicherung

Beitragvon Haber » Mo 15. Jul 2019, 19:06

Ohne "wenn und aber" in der Türkei....

Wir hatten zwar nur eine Hausratsversicherung aber wie man sich denken kann bei der desolaten/schwankenden Stromversorgung vor ein paar Jahren,
gingen schon mal elektrische Hausgeräte kaputt....das Geld für die Schäden war immer sehr schnell auf unserem türkischen Konto.

Und wenn notwendig kommen sie ja auch zum Schaden begutachten....mit dem Flieger aus Deutschland wirds schwieriger.

Falls du kein türkisch kannst such dir einen Versicherungsvertreter der deutsch spricht....

es gibt mindestens 40 Insurance Agents in Alanya
Zuletzt geändert von Haber am Di 16. Jul 2019, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1006
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Wohngebäudeversicherung

Beitragvon Snej » Di 16. Jul 2019, 10:19

Danke für die Info.

Die Versicherung schnell war/ist , welche ist es?
Snej
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 2. Apr 2019, 15:49

Re: Wohngebäudeversicherung

Beitragvon Haber » Di 16. Jul 2019, 12:03

Mein Agent von damals lebt mittlerweile in Deutschland.

Ich habe dir eine Liste mit Versicherungen verlinkt, mit Telefonnummern und E-Mail Adressen.....einfach mal verschiedene anrufen oder mailen.
"Der beste Führer ist der, dessen Existenz gar nicht bemerkt wird" Laotse, chinesischer Philosoph
Benutzeravatar
Haber
 
Beiträge: 1006
Bilder: 7
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 03:08
Wohnort: Weltbürger

Re: Wohngebäudeversicherung

Beitragvon Snej » Di 16. Jul 2019, 12:31

super,danke
Snej
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 2. Apr 2019, 15:49

Re: Wohngebäudeversicherung

Beitragvon burak » Fr 17. Jan 2020, 20:44

Haber hat geschrieben:Ohne "wenn und aber" in der Türkei....

Wir hatten zwar nur eine Hausratsversicherung aber wie man sich denken kann bei der desolaten/schwankenden Stromversorgung vor ein paar Jahren,
gingen schon mal elektrische Hausgeräte kaputt....das Geld für die Schäden war immer sehr schnell auf unserem türkischen Konto.

Und wenn notwendig kommen sie ja auch zum Schaden begutachten....mit dem Flieger aus Deutschland wirds schwieriger.

Falls du kein türkisch kannst such dir einen Versicherungsvertreter der deutsch spricht....

es gibt mindestens 40 Insurance Agents in Alanya


Ist es also gar nicht möglich, dass man eine Hausratversicherung hierzulande abschließt und diese dann auch für ein Objekt in der Türkei greift? Wir haben ein Sommerhaus in Side gekauft und benötigen dafür jetzt ebenfalls eine Versicherung. Eine Hausratversicherung mit Test habe ich die Tage bereits dort gefunden. Die Leistungen und Konditionen sagen mir zu und daher habe ich über einen Abschluss nachgedacht und war eigentlich der Meinung, dass die Police dann auch für das Haus in Deutschland sowie in der Türkei gültig ist?! Vermutlich ist es sinnvoll, dass ich nächste Woche mal eine Email versende und mir selbst nochmal die nötigen Infos beschaffe. Die Erklärung von Haber ergibt auf jeden Fall Sinn, so dass ich nun etwas verunsichert bin.
burak
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 17. Jan 2020, 14:14
Wohnort: Berlin

Re: Wohngebäudeversicherung

Beitragvon Limone » Mo 1. Jun 2020, 20:20

Es ist nicht möglich Deine Immobilie in D und in der TR auf einen Vertrag zu bringen um zu versichern. Gehe in der TR zu einem Versicherungsbüro welches mehrere Versicherungen im Angebot hat und lasse Dich dort beraten.
Es ist eigentlich genau das gleiche Verfahren wie in D. Ich bin bei der HDI Sigorta versichert und zahle ca. 500 TL im Jahr.
Dies ist aber die Gebäude Versicherung mit Inventar. Eine separate Hausratversicherung benötigt man nicht weil alles im Paket ist.
Also nicht viel Geld.
Beachten solltes Du aber die Deprem (Erdbeben Versicherung) . Das nennt sich DASK Sigorta. Die ist staatlich vorgeschrieben und sollte unbedingt jährlich mit erneuert werden. Der Versicherer kennt sich da aus.
Limone
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:56
Wohnort: Altinoluk/Edremit BW-Lörrach


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste